Überraschungsei-Torte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Überraschungsei-Torte
Überraschungsei-Torte
Zutatenmenge für: für 1 Springform von 28 cm Ø
Zeitbedarf: 50 Minuten Zubereitung; 12 Stunden Kühlzeit; 25 Minuten Backen; 15 Minuten zum Abkühlen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Überraschungsei-Torte braucht seine Zeit, schmeckt dafür aber super lecker!

Zutaten[Bearbeiten]

Für die Füllung:

  • 450 g Überraschungseier (etwa 22 Eier, super zu Weihnachten, da kann man ein Ü-Eier Adventskalender nehmen)
  • 500 g Sahne

Für den Teig:

Außerdem:

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Einige Schokoladeneierhälften für die Garnierung zurückbehalten. Die restlichen für die Füllung in der Sahne durch kurzes Erhitzten schmelzen (nicht kochen). Die Schokosahne über Nacht kühl stellen.
  • Den Backofen auf 175° vorheizen. Für den Teig die Löffelbiskuits zerdrücken. Die Eier trennen. Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Eigelb, Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver verrühren, den Eischnee unterziehen. Zuletzt die geriebene Schokolade und die Biskuitbrösel untermischen.
  • Die Masse in eine gefettete Springform füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Die gekühlte Schokosahne steif schlagen. Die Torte waagerecht durchschneiden und den unteren Boden mit einem Teil der Creme füllen. Den zweiten Boden darauf legen und die Oberfläche und den Rand mit der restlichen Creme bestreichen.
  • Die zurückbehaltenen Schokoei-Hälften auf die Creme drücken, nach Belieben das Spielzeug aus den Eiern hineinsetzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]