Überbackenes Paprikahuhn

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Überbackenes Paprikahuhn
Überbackenes Paprikahuhn
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Überbackenes Paprikahuhn ist ein Rezept für ein schnelles und würziges Abendessen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Ofen mit Oberhitze Oberhitze oder Grillfunktion Grillfunktion auf 250 °C vorheizen.
  • Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Hühnerbrust gut unter kaltem Wasser waschen und in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden.
  • Die Paprika waschen, gut trocken tupfen, halbieren, von den Kernen befreien und in 5 mm dünne Streifen schneiden.
  • Den Oregano waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abstreifen und grob hacken.
  • Die Auflaufform mit etwas Butterschmalz einfetten.

Überbackenes Paprikahuhn[Bearbeiten]

  • Einen Esslöffel Butterschmalz in der Bratpfanne heiß werden lassen und die Paprika in die Pfanne geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und die Paprikastreifen für etwa 5 Minuten dünsten.
  • Die entstandene Flüssigkeit abgießen und die Paprika in die Auflaufform umfüllen.
  • Dann die Hühnerbruststreifen mit Salz und Paprika würzen.
  • Einen Esslöffel Butterschmalz in der gleichen Bratpfanne heiß werden lassen und die Hühnerbrustwürfel für etwa 2 Minuten rundum scharf anbraten.
  • Die Hühnerbrustwürfel über die Paprika in die Auflaufform geben.
  • Den Mozzarella und die Hühnerwürfel mit den Scheiben bedecken.
  • Die Auflaufform auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und für etwa 10 Minuten überbacken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Auflaufform aus dem Backrohr nehmen und kurz überkühlen lassen.
  • Das Gericht Portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Zum Schluss etwas Oregano garnieren und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...